Gesundheit und Medizin im 21. Jahundert

Ästhetisch-plastische Operation mit der Augenlidstraffung

Die Augenlidstraffung gehört zu den beliebtesten Operationen in der ästhetisch-plastischen Chirurgie. Die dünne und sensible Haut des Augenlides ist überaus anfällig für Erscheinungen des Alters, wie zum Beispiel Fältchen, sodass sich einige für die Straffung des Lides entscheiden. Auf der anderen Seite gilt die Augenpartie im Hinblick der Gesichtsästhetik als wichtigstes Merkmal und nimmt eine besondere Rolle ein. Für eine Straffung des Augenlides kann es jedoch auch medizinische Gründe, wie zum Beispiel Tränensäcke oder Schlupflider, geben.   mehr lesen...

Der Gefäßchirurg - Aufgaben und Ausbildung!

Ein Gefäßchirurg ist ein ausgebildeter Facharzt für die unterschiedlichsten Behandlungsmethoden bei Gefäßerkrankungen, also Erkrankungen von Schlagadern und Venen. Die Ausbildung – Gefäßchirurg Die Gefäßchirurgie ist im Grunde genommen, ein spezielles Gebiet der Chirurgie. Es erfolgt grundsätzlich immer erst einmal das sogenannte Grundstudium für den Bereich Medizin. Dieses Studium dauert genau 12 Semester und 3 Monate, danach erfolgt die Abschlussprüfung. Erst danach kann der Arzt, nach dem Erlangen seiner Approbation, eine Weiterbildung auf einem Spezialgebiet anstreben und eine Facharztausbildung abschließen.   mehr lesen...

Wie man Zähne knacken behandeln kann

Sobald es beim Verzehr einer Mahlzeit im Kiefer knackt und knirscht spricht man vom sogenannten Kieferknacken. Zum Kieferknacken kommt meist noch ein dumpfer Schmerz im Bereich des Gelenks oder dem Ohr hinzu. Meist kommt es durch dieses Knacken auch zu Zahn- oder Kopfschmerzen. Es gibt zahlreiche Menschen, die unter diesem Problem leiden. Doch ist es gefährlich und muss behandelt werden? Dieser Artikel gibt Antworten. Zähne knacken behandeln - warum es überhaupt zum Knacken des Kiefers kommt   mehr lesen...

Eine gute Praxis der Urologie erfolgreich erkennen

Fälschlicherweise wird immer noch von vielen Menschen geglaubt, dass der Urologe mit einem „Frauenarzt“ gleichzusetzen sei. Dies ist jedoch falsch, denn die Urologie beschäftigt sich mit sowohl mit dem weiblichen als auch männlichen Harnwegesystem. Im Bereich der Genitalien ist der Urologe sogar nur auf den Mann spezialisiert! Leider verweigern sich viele Männer dem Gang zum Urologen, wenn sie Probleme mit dem Wasserlassen haben oder Schmerzen im Genitalbereich verspüren. Dies ist schade, denn eine gute Praxis der Urologie nimmt jedem Patienten von vornherein die Scham.   mehr lesen...

Augenlaser – die moderne Behandlung von Fehlsichtigkeit

Die Behandlung von Fehlsichtigkeit mit einem Augenlaser erfolgt nur im höheren Dioptrien-Bereich. Eine Laserbehandlung gilt als operativer Eingriff und ist daher nur dann zu wählen, wenn es nicht mehr anders geht. Viele Menschen sind nicht mehr bereit, eine Brille oder Kontaktlinsen zu tragen und lassen sich operieren. Welche Arten von Behandlungen können mit einem Augenlaser durchgeführt werden? Mit einem solchen Laser kann beispielsweise eine Hornhautkrümmung behoben werden. Das Abtragen von Gewebe bei einer Hornhautkrümmung wird als Photoablation bezeichnet.   mehr lesen...